Willkommen in der Gemeinde Rövershagen

Sehr geehrte Einwohnerinnen und Einwohner von Rövershagen,

zum ersten Mal in meiner langjährigen Tätigkeit als ehrenamtliche Bürgermeisterin unserer Gemeinde findet heute eine Gemeindevertretersitzung ohne mögliche Beteiligung der Öffentlichkeit statt, weil angesichts der SARS-CoV-2- Pandemie Maßnahmen zur Vermeidung der Ausbreitung des Virus auch bei Sitzungen kommunaler Vertretungskörperschaften notwendig sind. Gleichzeitig müssen jedoch Beschlüsse gefasst werden, die unaufschiebbar sind, weil sie entweder ganz einfach „verfristen“,
d. h. die Stellungnahmen der Gemeinde nicht fristgemäß erfolgen können, oder beispielsweise auch dazu dienen, dass Unternehmen unserer Region Aufträge erhalten, die ihnen heute oder später Arbeitsplätze sichern.

Es ist nicht einfach, unter diesen sich täglich ändernden Bedingungen immer die richtigen Entscheidungen zu treffen. So wie es für jede und jeden Einzelnen von Ihnen tagtäglich schwer ist, das Richtige zu tun, fällt es auch mir nicht leicht, zuzusehen, wie in unserer Gemeinde das soziale Gefüge immer mehr leidet, selbstverständliche Kontakte und Beziehungen nur noch telefonisch oder per Internet möglich und fast alle unsere Einrichtungen geschlossen sind. Aber gemeinsam müssen wir dies im Interesse der Gesundheit aller unserer Einwohnerinnen und Einwohner aushalten. Glücklicherweise haben wir bis zum heutigen Tag keine Infizierten oder gar ernsthaft an diesem Coronavirus Erkrankten. Lassen Sie uns gemeinsam dafür sorgen, dass dies möglichst lange so bleibt!

Es ist mir ein Herzensbedürfnis, allen, die dazu beitragen, dies zu erreichen, zu danken!

An der Spitze steht unsere Landärztin mit ihrem gesamten Team, die Mitarbeiterinnen unserer Apotheke, allen, die in den noch geöffneten Verkaufseinrichtungen Schwerstarbeit leisten müssen, unsere Freiwillige Feuerwehr, Polizistinnen und Polizisten, die in unserer Gemeinde wohnen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den sogenannten systemrelevanten Berufen, die in den verschiedensten Einrichtungen, vor allem in der Hansestadt Rostock, aber auch im gesamten Landkreis tätig sind. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Amtes Rostocker Heide sorgen dafür, dass es für all unsere Einwohnerinnen und Einwohner in nahezu allen Lebensfragen Ansprechpartner gibt. Auch die Angestellten des Bauhofes stehen täglich ihren Mann, halten Ordnung und Sauberkeit aufrecht und brauchen Ihre Unterstützung, indem jede und jeder von Ihnen durch sein eigenes Handeln mit dafür sorgt, dass sie möglichst wenig Arbeit haben.

Unsere Gemeinde verfügt über gesunde familiäre Strukturen. In den meisten Familien hilft man sich gegenseitig bei der Erledigung der täglichen Aufgaben. Es gibt jedoch auch Angebote zur Unterstützung derjenigen, die im Moment nicht auf Familienmitglieder zurückgreifen können. Ganz besonders habe ich mich gefreut, dass unser Sportverein SV "47" Rövershagen Hilfe für alle anbietet, die diese brauchen. Sie können sich direkt beim Verein (Homepage) melden oder auch bei mir über das Amt Rostocker Heide, wenn Sie Unterstützung benötigen.

Da ich gegenwärtig keine Bürgermeistersprechstunden durchführe, um Sie und auch mich selbst zu schützen, werde ich Sie über unser Mitteilungsblatt auf dem Laufenden halten bis wir uns wieder persönlich begegnen können.

BLEIBEN SIE GESUND!

Ihre Bürgermeisterin
Dr. Verena Schöne

(Rövershagen, den 23.03.2020)

 

 

1. Allgemeines
hier bitte weiter

2. Entwicklung der Einwohnerzahlen
hier bitte weiter

3. Größe und wirtschaftliche Struktur des Gemeindegebietes
hier bitte weiter

4. Wappen 
hier bitte weiter

5. Sitzungsinformationen / Gemeindevertretung
hier bitte weiter

Gemeinde Rövershagen

Ortsteile Rövershagen
Behnkenhagen
Niederhagen
Oberhagen
Purkshof
Schwarzenpfost
Fläche rd. 2.055,4119 ha
(Stand: 30.06.2019)
Einwohnerzahl 2.582
(Stand: 30.06.2019)
Bürgermeister Dr. Verena Schöne
Sprechstunde Birkenstrat 25
18182 Rövershagen
Anschrift über
Amt Rostocker Heide
Eichenallee 20a
18182 Gelbensande
E-Mail roevershagen@arcor.de
Sprechzeiten jeden 1. und 3. Dienstag: von 15:30 - 17:00 Uhr
Tel.: 038202 / 2021
(in den Sommerferien keine Sprechstunde)