B105 Radweg zwischen Gelbensande und Altheide - Beginn der Vorarbeiten voraussichtlich am 25.01.2021

25.01.2021

Straßenbauamt Stralsund 

Projektinformation

B105 Radweg zwischen Gelbensande und Altheide
Beginn der Vorarbeiten

An der B105 zwischen Gelbensande und Altheide ist der Bau eines straßenbegleitenden Radweges vorgesehen.

Voraussichtlich am 25.01.2021 beginnen dazu die ersten Vorarbeiten.

Da das Baufeld teilweise munitionsbelastet ist, erfolgt im ersten Schritt eine Kampfmittelsondierung und –beräumung. Hier wurden im Vorfeld vom Landesamt für zentrale Aufgaben und Technik der Polizei, Brand- und Katastrophenschutz Belastungen aus dem zweiten Weltkrieg gemeldet.

Anschließend erfolgt die Baufeldfreimachung und Herrichtung der Baustelleneinrichtungsflächen für zwei Brückenbauwerke, mit denen der Radweg über den Haubach und den Wallbach überführt werden soll.

Die Arbeiten werden voraussichtlich am 26.02.2021 abgeschlossen sein.

In dieser Zeit kommt es auf der B 105 abschnittsweise zu halbseitigen Sperrungen kommen.

Die Verkehrsregelung erfolgt dann per Baustellenampel.

Mit dem Bau der Brückenbauwerke wird voraussichtlich April 2021 begonnen.

Die Herstellung des Radweges beginnt voraussichtlich ab Oktober 2021.

Vor diesen Baubeginnen erfolgt eine gesonderte Pressemitteilung