Museum Jagdschloss Gelbensande e.V.

 

Vereinsvorsitzender Felix Harrje                                                          (Stand: 04/02019)
Anschrift Am Schloss 1
PLZ Ort 18182 Gelbensande
Telefon 038201 / 475 
E-Mail Es wird eine Mail an das Museum Jagdschloss Gelbensande e.V. gesendet.
Internet museum-jagdschloss-gelbensande.de

In der Geschäftsstelle des Museums zu erreichen sind:

Frau Antje Friesecke
Frau Ellen Martens

Veranstaltungsplan Museum Jagdschloss Gelbensande 2019 (Stand: September 2019)

 September 14.09.2019
16:00 Uhr
Austellungseröffnung "Die Natur ist die wahre Kunst der Formen und Farben, Malerei ist nur ein Versuch des Abbildes" - Landschafts- und Wildmaterei - gemalte Impressionen aus heimischer Natur und Heide von Beri Giring, Rostock 
  22.09.2019
18:00 Uhr
schottischer Abend
mit Ian Bruce, Victor Besch und Katharina Bramkamp
Oktober Ferienprogramm
07. und 14.10.2019
10:00 bis 17:00 Uhr
08. und 15.10.2019
09:30 Uhr
09. und 16.10.2019
11:00 bis 17:00 Uhr
Oma - Opa - Tag


Der Wald - Lebensraum für Tiere und Pflanzen


Familienführung mit Mäusesuche

Oktober 20.10.2019
11:00 bis 17:00 Uhr
Hubertusfest
(mit Jagdhornbläsern, Hundeschau, Gelbensander Chor u.v.m.
Dezember 01.12.2019
17:00 Uhr
Adventssingen mit Hans-Peter Hahn und Peter Körner
  15.12.2019 (3. Advent)
17:00 Uhr
Weihnachtskonzert mit J. Boulanger & Band

ACHTUNG !!! Es können noch Änderungen auftreten bzw. Veranstaltungen hinzu kommen. Bitte immer vorher anrufen und nachfragen.

Infos und Kartenreservierung unter Tel. 038201 475 oder über E-Mail.

Jagdschloss Gelbensande

Jagdschloss Gelbensande 

Das Jagdschloss Gelbensande wurde 1886/87 vom Architekten Gotthilf Ludwig Möckel als Sommerresidenz des Großherzogs Friedrich Franz III und seiner Frau, Anastasia Michailowna, Enkelin des russischen Zaren, erbaut.
Einer der Schlosshöhepunkte war 1904 die Verlobung der Kronprinzessin Cecilie mit dem preußischen Kronprinzen Friedrich Wilhelm. Der Cecilienhof in Potsdam wurde auf ihren Wunsch nach dem Gelbensander Vorbild im Cottage-Stil gebaut.
Nach dem I. Weltkrieg erfolgte die Rückgabe des Schlosses im Rahmen der Fürstenabfindung an Großherzog Friedrich Franz IV. Bis 1944 blieb das Schloss in Familienbesitz.
Ab Mai 1945 war es Lazarett, danach TBC-Heilstätte und Krankenhaus; in den 80er Jahren Gemeindebibliothek und Veteranenclub. Ab 1994 befand sich das Jagdschloss Gelbensande im Eigentum der Gemeinde.
Durch den Förderverein Jagdschloss Gelbensande e. V. werden seit 1995 kulturelle Veranstaltungen organisiert.
Im Herbst 2008 wurde das Haus von der Gemeinde an eine Privatperson verkauft.
Die Repräsentationsetage bleibt im Dauernutzungsrecht der Gemeinde.

Seit Mitte 1998 werden im Schloss auch Eheschließungen durchgeführt.
In diesem Fall bitten wir bei Einschränkungen um Ihr Verständnis.

Museum Jagdschloss Gelbensande e.V. Logo

Öffnungszeiten Museum

Sommeröffnungszeiten:
(01.05. - 31.10.)
10:00 - 17:00 Uhr

Winteröffnungszeiten:
(01.11. - 30.04.)
 
11:00 - 16:00 Uhr

Bei Hochzeiten sind Einschränkungen möglich.