Wahlen 2019

Die Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern hat in der Kabinettssitzung am 27.11.2018 gemäß § 3 Absatz 2 LKWG M-V Sonntag, den 26. Mai 2019 als Wahltag für die nächsten landesweiten Kommunalwahlen bestimmt.
Dieser Wahltag gilt somit für die
- Europawahl
- Wahl der Kreistage
- Wahl der Gemeindevertretungen und
- Wahl der ehrenamtlichen Bürgermeisterinnen und Bürgermeister

Wahlbekanntmachungen Amt Rostocker Heide 

(siehe Downloads)

Für das Wahljahr 2019 werden  d r i n g e n d  ehrenamtliche Helferinnen und Helfer gesucht!

Die Wahlen finden am Sonntag, den 26. Mai 2019 statt. Im Zeitraum von 08.00 bis 18.00 Uhr können die Wählerinnen und Wähler ihre Stimme(n) abgeben. Anschließend werden die Wahlergebnisse festgestellt.
Alle Gemeinden des Amtsbereiches müssen vorab in Wahlbezirke eingeteilt werden. Für diese sind gemäß § 5 Europawahlgesetz (EuWG) in Verbindung mit § 11 Landes- und Kommunalwahlgesetz M-V  (LKWG M-V) ehrenamtliche Wahlvorstände und Briefwahlvorstände zu berufen, welche während des Wahlverfahrens eine verantwortungsvolle Tätigkeit ausüben.

Als Wahlhelfer/in im Wahlvorstand kann jeder Wahlberechtigte berufen werden. Für die Europawahl sind Wahlberechtigt:

Alle Deutschen im Sinne des Artikels 116 Absatz 1 des Grundgesetzes  sowie  Unionsbürger, die ihren gewöhnlichen Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland haben und am Wahltage
1. das 18 Lebensjahr vollendet haben
2. seit mindestens drei Monaten
   a) in der Bundesrepublik Deutschland oder
   b) in den übrigen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union
   eine Wohnung innehaben oder sonst gewöhnlich aufhalten,
3. nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sind.

Wer Interesse hat, in einem der Wahlorgane mitzuarbeiten oder weitere Informationen hierzu erhalten möchte, meldet sich bitte im Amt Rostocker Heide, Eichenallee 20a, 18182 Gelbensande 

Wahlbehörde:

Frau Elke Kleemann
Tel.: 038201/500-20
Fax: 038201 500-99
E-Mail: kleemann@amt-rostocker-heide.de.

Frau Anika Saupe
Tel.: 038201 500-28
Fax: 038201 500-99
E-Mail: saupe@amt-rostocker-heide.de

Für die Verpflegung am Wahltag ist gesorgt, zusätzlich erhalten die Wahlvorstandsmitglieder ein Erfrischungsgeld. Das Erfrischungsgeld beträgt auf Grund der Entscheidung des Amtsausschusses des Amtes Rostocker Heide für die Wahlen am 26.05.2019 je 70 Euro für die Vorsitzenden und je 50 Euro für die weiteren Mitglieder.
Die Berufung als Wahlhelfer/in gilt immer nur für die im Berufungsschreiben genannte Wahl. Sie sind also mit einer Berufung in den Wahlvorstand nicht automatisch für alle kommenden Wahlen verpflichtet.

Hier (Formular: Meldung als Wahlhelferin oder Wahlhelfer - bitte anklicken) finden Sie das Formblatt um sich schnell und unkompliziert als Wahlhelfer/in registrieren zu lassen ( → einfach ausfüllen, unterschreiben und per E-Mail, Fax oder Post an die Wahlbehörde schicken).


Elke Kleemann
Leiterin Zentrale Dienste

Informationen des Landes M-V zu den Wahlen 2019

Unter der nachgenannten Internetadresse des Landes Mecklenburg-Vorpommern können Sie weitere Informationen zu den einzelnen Wahlen 2019 nachlesen. 
https://www.laiv-mv.de/Wahlen/

Formulare zu den Wahlen 2019

veröffentlicht auf der Internetseite des Landes Mecklenburg-Vorpommern
(Klicken Sie bitte immer die entsprechende Wahl an.)

https://www.laiv-mv.de/Wahlen/Formulare/

Formular: Meldung als Wahlhelferin oder Wahlhelfer