Datenschutz

Das Amt Rostocker Heide ist der freien und vertraulichen Kommunikation verpflichtet. Es ist dem Datenschutz als einem wichtigen Grundrecht verpflichtet.

Um die Nachvollziehbarkeit der Verarbeitung personenbezogener Daten zu gewährleisten, wird an dieser Stelle der Umfang der Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen der Informationsangebote des Amtes Rostocker Heide im Internet definiert:


Die www-Server des Amtes Rostocker Heide protokollieren keine Zugriffe auf die angebotenen www.Seiten.

Soweit Seitenzugriffe gezählt werden, geschieht dies völlig anonym.

Der von einigen www-Browsern zur Verfügung gestellte sogenannte Cookie-Mechanismus wird von den Einrichtungen des Amtes Rostocker Heide nicht genutzt.

Sollten bei der Fehlersuche bzw. Fehlerbehebung Daten anfallen, die Rückschlüsse auf Personen oder Organisationen zulassen, so unterliegen diese der strengen Zweckbindung des § 10 Abs. 6 des Datenschutzgesetzes M-V (DSG M-V). Sie werden unverzüglich wieder gelöscht.

Alle Mitarbeiter des Amtes Rostocker Heide, die Zugriff auf diese Daten haben, sind auf das Datengeheimnis gemäß § 6 Datenschutzgesetz M-V (DSG M-V) verpflichtet.

Wenn Sie sich per E-Mail an das Amt Rostocker Heide wenden, werden die dabei erhobenen Daten nur für die Bearbeitung der Anfrage benutzt. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben. Insbesondere werden die Daten ohne Ihr Einverständnis nicht für zusätzliche Marketingzwecke des Amtes Rostocker Heide benutzt.