Breitbandausbau im Amt Rostocker Heide der Amtsvorsteher informiert

22.11.2016

Landrat Sebastian Constien hat am 08.08.2016 die Landesförderung für die erste Stufe des Breitbandausbaus im Landkreis Rostock in Empfang genommen. Infrastrukturminister Pegel übergab insgesamt rund 13,5 Mio Euro für schnelles Internet in 25 Gemeinden in den Ämtern Carbäk, Rostocker Heide, Tessin und Bützow Land. Bis Ende 2018 sollen mindestens 50 Mbit in ca. 11400 Haushalten und für etwa 1400 Unternehmen verfügbar sein.
„Wir wollen jetzt zügig mit den Ausschreibungen beginnen, um die Vorhaben anzugehen“, skizzierte Landrat Sebastian Constien den weiteren Ablauf.
In sechs Gemeinden der Ämter Rostocker Heide und Carbäk (Klein Kussewitz, Poppendorf, Rövershagen, Gelbensande, Mönchhagen, Blankenhagen) fördert das Land in der ersten Förderstufe den Bau schneller Internetleitungen mit rund 6 Millionen Euro. 103 Kilometer Glasfasernetz ermöglichen nach dem Ausbau Breitbandinternet mit mindestens 50 Mbit für 4145 Haushalte und 419 Unternehmen. Die Kommunen bringen dafür einen Eigenanteil mit Mitteln aus dem Kommunalen Aufbaufonds in Höhe von 1,5 Mio Euro auf, der Bund unterstützt die Baumaßnahmen mit etwa 7 Millionen Euro.
„Ich bedanke mich ausdrücklich für die Unterstützung durch die Städte und Gemeinden. Sicher ist, dass ihr Anteil am Ausbau mit Mitteln aus dem Kommunalen Aufbaufonds gedeckt wird. Die kommunalen Haushalte werden damit nicht zusätzlich belastet“, sagte Infrastrukturminister Pegel bei der Übergabe.
Geplant ist, bis Ende 2016 die Ausschreibungsunterlagen für den Ausbau fertigzustellen.
Es wurden alle Haushalte und Unternehmen des Amtes Rostocker Heide erfasst und an den Landkreis gemeldet.
Ich rufe hiermit besonders die selbständigen Einzelunternehmer und kleine Firmen auf, die einen besonderen Bedarf an hohen Übertragungsraten haben, sich mit dem Landkreis Rostock in Verbindung zu setzen, um auf Ihren konkreten Bedarf hinzuweisen.
Daraus entstehen zwar keine konkreten Ansprüche, aber der Landkreis sollte über die konkreten Bedarfe informiert sein.
Bitte wenden Sie sich mit Ihren Informationen und Nachfragen per E-Mail an den Breitbandkoordinator des Landkreises Rostock, Herrn Peter Schönfeld.
E-Mail: Peter.Schoenfeld@lkros.de

Bodo Kaatz
Amtsvorsteher