Heiraten in Gelbensande


Sie wollen heiraten oder eine Partnerschaft auf Lebenszeit begründen? Sie wollen Ihr Ja-Wort zu zweit, im kleinen Kreis oder vor vielen Gästen abgeben? Dann sind Sie bei uns genau richtig.

Am 28. Juli 2017 ist das "Gesetz zur Einführung des Rechts auf Eheschließung für Personen gleichen Geschlechts" im Bundesgesetzblatt verkündet worden (BGBl. 2017 Teil I Nr. 52 S. 2787). Nach seinem Artikel 3 Absatz 1 tritt es damit am 1. Oktober 2017 in Kraft.
Lebenspartnerschaften können ab Infrafttreten dieses Gesetzes in eine Ehe umgewandelt werden. Für Rechte und Pflichten der Lebenspartnerinnen oder Lebendspartner bleibt nach der Umwandlung der Lebenspartnerschaft in eine Ehe der Tag der Begründung der Lebensspartnerschaft weiterhin maßgebend.
Neue Lebendspartnerschaften können ab Inkrafttreten dieses Gesetzes nicht mehr begründet werden. 

Das Standesamt Gelbensande
bietet Ihnen im Rahmen der gesetzlichen Grundlagen die Möglichkeit, individuell nach Ihren Wünschen zu heiraten. 

Unsere Eheschließungen finden zwar hauptsächlich freitags und an bis zu 3 Sonnabenden im Monat statt, aber nach Absprache sind grundsätzlich auch Termine an den übrigen Wochentagen (außer sonntags) möglich.

Die Eheschließung kann
- im Büro der Standesbeamtin
- im Trauraum des Standesamtes oder 
in den Räumen Museumsetage Schloss Gelbensande  erfolgen.

Wenn Sie also planen, den Bund fürs Leben zu schließen, rufen Sie uns an (038201/50026) oder senden Sie eine Mail an Frau Holz <holz@amt-rostocker-heide.de> und teilen uns Ihre Wünsche mit. 

Manila Holz
Standesbeamtin

 

Termine zum Heiraten

Räumliche Möglichkeiten zum Heiraten

Bildergalerie

Gebühren

Büro der Standesbeamtin

im Büro der Standesbeamtin

Trausaal im Jagdschloss Gelbensande

Trausaal im Jagdschloss Gelbensande

Trauraum des Standesamtes

Trauraum des Standesamtes im Amt Rostocker Heide